Goleada histórica de Chivas al Barcelona

El Rebaño Sagrado tuvo una noche memorable frente al mejor club del mundo.

El entrenador del Valencia Basket, Txus Vidorreta, durante el partido de la Liga ACB ante el FC Barcelona Lassa de baloncesto disputado el pasado 19 de noviembre. EFE

Bundesliga: Xavi: Goretzka würde sich beim FC Barcelona "gut einfügen"

Der frühere Welt- und Europameister Xavi (37) kann sich einen Wechsel des Nationalspielers Leon Goretzka von Schalke 04 zum FC Barcelona gut vorstellen. "Ich habe ihn spielen sehen und glaube, dass er ein sehr gutes Niveau hat", sagte der ehemalige Mittelfeldstar der Katalanen dem SID.

International: Buffon über Rakitic: "Dich bei WM zu ersetzen, wäre keine gute Idee"

Mit seinem Rücktritt aus der italienischen Nationalmannschaft unter Tränen löste Gianluigi Buffon eine große Sympathiewelle für ihn aus. Auch Mittelfeldspieler Ivan Rakitic vom FC Barcelona konnte nicht glauben, dass die große Karriere des Schlussmanns in der Nationalmannschaft so enden sollte - gegen Schweden beim Scheitern in den WM-Playoffs.

FC Bayern will mit Joshua Kimmich verlängern

Joshua Kimmich soll seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig verlängern, Arsenal will Leon Goretzka als Özil-Erbe und beim FC Barcelona gibt es Wirbel um Lionel Messis Zukunft.

FC Bayern will mit Joshua Kimmich verlängern

Joshua Kimmich soll seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig verlängern, Arsenal will Leon Goretzka als Özil-Erbe und beim FC Barcelona gibt es Wirbel um Lionel Messis Zukunft.

FC Bayern will mit Joshua Kimmich verlängern

Joshua Kimmich soll seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig verlängern, Arsenal will Leon Goretzka als Özil-Erbe und beim FC Barcelona gibt es Wirbel um Lionel Messis Zukunft.

FC Bayern will mit Joshua Kimmich verlängern

Joshua Kimmich soll seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig verlängern, Arsenal will Leon Goretzka als Özil-Erbe und beim FC Barcelona gibt es Wirbel um Lionel Messis Zukunft.

FC Bayern will mit Joshua Kimmich verlängern

Joshua Kimmich soll seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig verlängern, Arsenal will Leon Goretzka als Özil-Erbe und beim FC Barcelona gibt es Wirbel um Lionel Messis Zukunft.

FC Bayern will mit Joshua Kimmich verlängern

Joshua Kimmich soll seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig verlängern, Arsenal will Leon Goretzka als Özil-Erbe und beim FC Barcelona gibt es Wirbel um Lionel Messis Zukunft.

FC Bayern will mit Joshua Kimmich verlängern

Joshua Kimmich soll seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig verlängern, Arsenal will Leon Goretzka als Özil-Erbe und beim FC Barcelona gibt es Wirbel um Lionel Messis Zukunft.

FC Bayern will mit Joshua Kimmich verlängern

Joshua Kimmich soll seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig verlängern, Arsenal will Leon Goretzka als Özil-Erbe und beim FC Barcelona gibt es Wirbel um Lionel Messis Zukunft.

FC Bayern will mit Joshua Kimmich verlängern

Joshua Kimmich soll seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig verlängern, Arsenal will Leon Goretzka als Özil-Erbe und beim FC Barcelona gibt es Wirbel um Lionel Messis Zukunft.

El escolta del FC Barcelona Juan Carlos Navarro (i) con el balón ante el alero del Real Madrid, Rudy Fernández durante el partido de la octava jornada de Liga que disputaron el pasado 12 de noviembre. EFE

Klublegende Xavi: Goretzka würde sich beim FC Barcelona "gut einfügen"

Schalkes Leon Goretzka ist heiß begehrt, zuletzt sollen sich Barca-Verantwortliche mit ihm getroffen haben. Legende Xavi würde einen Wechsel begrüßen.

Xavi: Goretzka würde sich beim FC Barcelona "gut einfügen"

La Liga Santander - FC Barcelona vs Sevilla

Soccer Football - La Liga Santander - FC Barcelona vs Sevilla - Camp Nou, Barcelona, Spain - November 4, 2017 Sevilla coach Eduardo Berizzo REUTERS/Albert Gea

Bundesliga: Medien: So gut verdient Goretzka auf Schalke - Treffen mit Barca?

Im Sommer 2018 läuft Leon Goretzkas Vertrag beim FC Schalke 04 aus, seit Monaten wird der Mittelfeldspieler mit einem Wechsel zu einem absoluten Topklub in Verbindung gebracht. Die SportBild berichtet nun von kürzlichen Gesprächen mit dem FC Barcelona - und enthüllt, wie gut Goretzka auch in Gelsenkirchen schon verdient.

UEFA Champions League - Bayern München will Siegesserie fortsetzen

In der Vorrunde der Champions League trifft der Deutsche Meister Bayern München auf den RSC Anderlecht. Jérôme Boateng ist nach muskulären Problemen wieder einsatzfähig. Ungeachtet des schon gesicherten Einzugs in das Achtelfinale der Champions League ist der Ehrgeiz von Jupp Heynckes ungebrochen. ⚽️ Ein volles Dutzend Spiele – Die Zahlen & Fakten zu #RSCAFCB gibt’s hier: https://t.co/19DsRwB61j #packmas pic.twitter.com/kpz6lluCcj— FC Bayern München (@FCBayern) 22. November 2017 Acht Spiele in Folge hat der 72-Jährige seit seinem Amtsantritt gewonnen. Auch gegen Anderlecht will Jupp Heynckes seine Siegesserie mit dem FC Bayern fortsetzen: “Es ist doch ganz klar, dass ich jetzt nicht meine Gewohnheiten ändere. Das ich sage, spielt mal mit 50 Prozent Einsatz. Nein, ich bin ehrgeizig genug das Spiel gewinnen zu wollen und unsere Serie weiter auszubauen und Stabilität zu haben”. Heynckes warnt vor Anderlecht: “Das wird sicher kein Spaziergang!” Unser Vorbericht zu #RSCAFCB: https://t.co/D71PwGoGNK #UCL pic.twitter.com/3KbXcPYft2— FC Bayern München (@FCBayern) 21. November 2017 Im zweiten Spiel der Gruppe trifft Tabellenführer Paris Saint Germain vor heimischen Publikum auf Celtic Glasgow. In der Gruppe A trifft ZSKA Moskau auf Benfica Lissabon. Gastgeber Basel empfängt den Tabellenersten Manchester United. Der FC Chelsea ist zu Gast in Aserbaidschan und spielt in der Gruppe C gegen Qarabag Agdam. Atletico Madrid empfängt AS Rom. In der Gruppe D trifft Juventus Turin auf den FC Barcelona und Sporting Lisabon erwartet Olympiakos Piräus.

UEFA Champions League - Bayern München will Siegesserie fortsetzen

In der Vorrunde der Champions League trifft der Deutsche Meister Bayern München auf den RSC Anderlecht. Jérôme Boateng ist nach muskulären Problemen wieder einsatzfähig. Ungeachtet des schon gesicherten Einzugs in das Achtelfinale der Champions League ist der Ehrgeiz von Jupp Heynckes ungebrochen. ⚽️ Ein volles Dutzend Spiele – Die Zahlen & Fakten zu #RSCAFCB gibt’s hier: https://t.co/19DsRwB61j #packmas pic.twitter.com/kpz6lluCcj— FC Bayern München (@FCBayern) 22. November 2017 Acht Spiele in Folge hat der 72-Jährige seit seinem Amtsantritt gewonnen. Auch gegen Anderlecht will Jupp Heynckes seine Siegesserie mit dem FC Bayern fortsetzen: “Es ist doch ganz klar, dass ich jetzt nicht meine Gewohnheiten ändere. Das ich sage, spielt mal mit 50 Prozent Einsatz. Nein, ich bin ehrgeizig genug das Spiel gewinnen zu wollen und unsere Serie weiter auszubauen und Stabilität zu haben”. Heynckes warnt vor Anderlecht: “Das wird sicher kein Spaziergang!” Unser Vorbericht zu #RSCAFCB: https://t.co/D71PwGoGNK #UCL pic.twitter.com/3KbXcPYft2— FC Bayern München (@FCBayern) 21. November 2017 Im zweiten Spiel der Gruppe trifft Tabellenführer Paris Saint Germain vor heimischen Publikum auf Celtic Glasgow. In der Gruppe A trifft ZSKA Moskau auf Benfica Lissabon. Gastgeber Basel empfängt den Tabellenersten Manchester United. Der FC Chelsea ist zu Gast in Aserbaidschan und spielt in der Gruppe C gegen Qarabag Agdam. Atletico Madrid empfängt AS Rom. In der Gruppe D trifft Juventus Turin auf den FC Barcelona und Sporting Lisabon erwartet Olympiakos Piräus.

UEFA Champions League - Bayern München will Siegesserie fortsetzen

In der Vorrunde der Champions League trifft der Deutsche Meister Bayern München auf den RSC Anderlecht. Jérôme Boateng ist nach muskulären Problemen wieder einsatzfähig. Ungeachtet des schon gesicherten Einzugs in das Achtelfinale der Champions League ist der Ehrgeiz von Jupp Heynckes ungebrochen. ⚽️ Ein volles Dutzend Spiele – Die Zahlen & Fakten zu #RSCAFCB gibt’s hier: https://t.co/19DsRwB61j #packmas pic.twitter.com/kpz6lluCcj— FC Bayern München (@FCBayern) 22. November 2017 Acht Spiele in Folge hat der 72-Jährige seit seinem Amtsantritt gewonnen. Auch gegen Anderlecht will Jupp Heynckes seine Siegesserie mit dem FC Bayern fortsetzen: “Es ist doch ganz klar, dass ich jetzt nicht meine Gewohnheiten ändere. Das ich sage, spielt mal mit 50 Prozent Einsatz. Nein, ich bin ehrgeizig genug das Spiel gewinnen zu wollen und unsere Serie weiter auszubauen und Stabilität zu haben”. Heynckes warnt vor Anderlecht: “Das wird sicher kein Spaziergang!” Unser Vorbericht zu #RSCAFCB: https://t.co/D71PwGoGNK #UCL pic.twitter.com/3KbXcPYft2— FC Bayern München (@FCBayern) 21. November 2017 Im zweiten Spiel der Gruppe trifft Tabellenführer Paris Saint Germain vor heimischen Publikum auf Celtic Glasgow. In der Gruppe A trifft ZSKA Moskau auf Benfica Lissabon. Gastgeber Basel empfängt den Tabellenersten Manchester United. Der FC Chelsea ist zu Gast in Aserbaidschan und spielt in der Gruppe C gegen Qarabag Agdam. Atletico Madrid empfängt AS Rom. In der Gruppe D trifft Juventus Turin auf den FC Barcelona und Sporting Lisabon erwartet Olympiakos Piräus.

UEFA Champions League - Bayern München will Siegesserie fortsetzen

In der Vorrunde der Champions League trifft der Deutsche Meister Bayern München auf den RSC Anderlecht. Jérôme Boateng ist nach muskulären Problemen wieder einsatzfähig. Ungeachtet des schon gesicherten Einzugs in das Achtelfinale der Champions League ist der Ehrgeiz von Jupp Heynckes ungebrochen. ⚽️ Ein volles Dutzend Spiele – Die Zahlen & Fakten zu #RSCAFCB gibt’s hier: https://t.co/19DsRwB61j #packmas pic.twitter.com/kpz6lluCcj— FC Bayern München (@FCBayern) 22. November 2017 Acht Spiele in Folge hat der 72-Jährige seit seinem Amtsantritt gewonnen. Auch gegen Anderlecht will Jupp Heynckes seine Siegesserie mit dem FC Bayern fortsetzen: “Es ist doch ganz klar, dass ich jetzt nicht meine Gewohnheiten ändere. Das ich sage, spielt mal mit 50 Prozent Einsatz. Nein, ich bin ehrgeizig genug das Spiel gewinnen zu wollen und unsere Serie weiter auszubauen und Stabilität zu haben”. Heynckes warnt vor Anderlecht: “Das wird sicher kein Spaziergang!” Unser Vorbericht zu #RSCAFCB: https://t.co/D71PwGoGNK #UCL pic.twitter.com/3KbXcPYft2— FC Bayern München (@FCBayern) 21. November 2017 Im zweiten Spiel der Gruppe trifft Tabellenführer Paris Saint Germain vor heimischen Publikum auf Celtic Glasgow. In der Gruppe A trifft ZSKA Moskau auf Benfica Lissabon. Gastgeber Basel empfängt den Tabellenersten Manchester United. Der FC Chelsea ist zu Gast in Aserbaidschan und spielt in der Gruppe C gegen Qarabag Agdam. Atletico Madrid empfängt AS Rom. In der Gruppe D trifft Juventus Turin auf den FC Barcelona und Sporting Lisabon erwartet Olympiakos Piräus.

Champions League: Juventus Turin gegen den FC Barcelona live im TV & Stream

Champions League: Am Mittwoch trifft Juventus Turin auf den FC Barcelona

Allegri: "Messi der beste Spieler der Welt"

Für Juventus Turins Trainer Massimiliano Allegri ist Lionel Messi der beste Fußballer der Welt. Für ihn sei es klar, dass der FC Barcelona mit dem Argentinier verlängern werde.

Allegri: "Messi der beste Spieler der Welt"

Für Juventus Turins Trainer Massimiliano Allegri ist Lionel Messi der beste Fußballer der Welt. Für ihn sei es klar, dass der FC Barcelona mit dem Argentinier verlängern werde.

Allegri: "Messi der beste Spieler der Welt"

Für Juventus Turins Trainer Massimiliano Allegri ist Lionel Messi der beste Fußballer der Welt. Für ihn sei es klar, dass der FC Barcelona mit dem Argentinier verlängern werde.